Im Jahr 2035

5. Juni 2000, 18:46

Ich war der erste Mensch, der eine Zeitmaschine gebaut hat. Ich schaltete sie ein und stellte sie auf das Jahr 2035. In 10 Sekunden war ich dort. Auf der Straße glänzte und schimmerte es. Ich suchte mir ein Hotel, in dem ich übernachten konnte. Dort war alles aus Marmor und Glas; die Zimmer waren übersät mit Schrittmeldern. Wenn man was zu essen wollte, stellte man sich vor einen Automaten und bestellte, was man wollte. Man konnte alles bestellen – von Chinesisch bis Japanisch. Es gab zehn Whirlpools im Keller des Hotels. Ich wollte ins Kino gehen, um zu schauen was für Filme es spielt:

Es spielte Matrix und Terminator 5. Ich entschloß mich für TERMINATOR 5. Der Film war phantastisch – alles war in 3D, man glaubte fast, dass man selbst in dem Film mitspielt. Danach ging ich in die neu erfundene Sommerskibahn, um mit meinem Snowboard dort runterzusausen. Der Eintritt war sehr billig – nur 100 Schilling pro Tag. Ich finde, es sieht sehr gut aus in der Zukunft – und ich werde sicher öfter hinreisen.

Anonym J BG BRG Geringerg. Wien 11

Share if you care.