In memoriam Ingeborg Bachmann

25. Mai 2006, 15:08
posten

Eine interdisziplinäre Veranstaltungsreihe anlässlich des 80. Geburtstages der österreichischen Schriftstellerin

"Ich grenz noch an ein Wort
und an ein andres Land,
ich grenz, wie wenig auch,
an alles immer mehr".
(Ingeborg Bachmann, aus: Böhmen liegt am Meer)

Anlässlich des 80. Geburtstages der großen österreichischen Schriftstellerin veranstaltet der Literatur-Verein i:b, in Zusammenarbeit mit der Universität Wien und dem Musikverein, eine interdisziplinäre Veranstaltungsreihe, die Bachmanns Idee einer Verbindung der Künste Musik und Dichtung aufgreift und um den Bereich Wissenschaft erweitert.

Das Projekt möchte zur Auseinandersetzung mit dem Werk Ingeborg Bachmanns einladen und einen Eindruck von der Vielfalt der Interpretationen aus verschiedenen Blickwinkeln vermitteln.

Das Programm erstreckt sich über einen Zeitraum von vier Wochen und beinhaltet vier Schwerpunkte:

  • Die europaweit erfolgreiche Bachmann-Ausstellung "Schreiben gegen den Krieg" über Leben und Werk der Autorin
    Palais Palffy

  • Fünf österreichische Erstaufführungen von Bachmann-Vertonungen renommierter KomponistInnen durch das Haydn Trio Eisenstadt
    Musikverein

  • Ein von der Universität Wien organisiertes internationales Symposium mit 16 WissenschaftlerInnen aus ganz Europa und den USA
    Akademie der Wissenschaften

  • Eine Reihe von Abendveranstaltungen mit renommierten und mit jungen internationalen KünstlerInnen aus den Bereichen Musik, darstellende Kunst und Neue Medien
    Palais Palffy Palais Palffy
    (red)
  • 16. Mai bis 10. Juni 2006

    Link

    Zum Porträt Ingeborg Bachmann
    • Artikelbild
      foto: literatur-verein
    Share if you care.