Rosneft verzeichnet Gewinnsprung

1. Juni 2006, 16:27
posten

Die Übernahme des einst größten Förderbetriebes von Yukos bringt die Kassen zum Klingeln, die staatliche russische Ölfirma will einen Teil des Unternehmens an die Börse bringen

Moskau - Die staatliche russische Ölfirma Rosneft hat 2005 vor allem durch die Übernahme des einst größten Förderbetriebes vom Ölkonzern Yukos einen riesigen Gewinnsprung verzeichnet. Mit 4,2 Milliarden Dollar (3,2 Mrd. Euro) blieben unter dem Strich rund 3,3 Milliarden mehr als im Vorjahr. 2004 hatte der Überschuss nur 873 Millionen betragen, teilte das Unternehmen am Dienstag in Moskau mit. Die Einnahmen wuchsen von 5,3 Milliarden auf knapp 24 Milliarden Dollar.

Das Wachstum von Rosneft ist in erster Linie der Übernahme vom Förderbetrieb Juganskneftegas Ende 2004 zu verdanken. Für 2006 kündigte Rosneft an, ein Teil des Unternehmens solle an die Börse gebracht werden. (APA/dpa)

Share if you care.