Neue Beta-Version für Opera 9

20. Juni 2006, 14:10
posten

Weitere Verbesserungen bei Bittorent-Unterstützung und Widget-Support

Die Entwicklung der nächsten Version des Opera-Browsers schreitet zügig voran: Nun wurde eine zweite Beta-Version veröffentlicht, die sich vor allem der weiteren Verbesserungen der neu hinzugekommenen Features widmet.

Tracker

So kann der eingebaut Bittorent-Client nun mit Multitracker-Unterstützung aufwarten, es lassen sich also mehrere Tacker pro Datei benutzen. Außerdem speichert Opera nun die Hash-Daten von Bittorent-Files seperat ab, damit bei einer Wiederaufnahme eines Downloads die Dateien nicht noch einmal auf ihre Integrität überprüft werden müssen.

Widgets

Eine ganze Reihe von Änderungen gab es auch bei den Widgets, den kleinen Mini-Programmen, die die Opera-Engine zur Anzeige verschiedenster Information verwenden können. So wurde vor allem das Management der einzelnen Widgets vollständig neu gestaltet, diese erfolgt nun in einer eigenen Ansicht direkt im Browser. Dabei lassen sich die Widgets auch in Gruppen zusammenfassen und so eine hierarchische Struktur anlegen. Außerdem lässt sich nun festlegen, ob die einzelnen Widgets immer im Vordergrund gehalten werden sollen, oder sich wie normale Fenster verhalten sollen.

Bugs

Zusätzlich liefert die neue Testversion eine ganze Reihe von Fehlerbereinigungen, im speziellen auch der IMAP-Support im Mail-Client.

Download

Opera 9 Beta 2 kann kostenlos in Versionen für Windows, Linux, Mac OS X, FreeBSD und Solaris von der Webseite des Unternehmens heruntergeladen werden, eine deutschsprachige Version gibt es dabei derzeit noch nicht. Wann die fertige Version von Opera 9 zum veröffentlicht wird, steht derzeit noch nicht fest. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.