Westenthaler wirbt auch um blaues Personal

7. Juni 2006, 14:07
21 Postings

Ex-Abgeordneter Egghart tritt aus FPÖ aus, BZÖ "weit bessere Wahl"

Wien - BZÖ-Spitzenkandidat Peter Westenthaler bemüht sich nicht nur um blaue Wählerstimmen, sondern auch um blaue Funktionäre. Der ehemalige Nationalrats- und Landtagsabgeordnete Robert Egghart tritt mit sofortiger Wirkung aus der FPÖ aus. Laut einer Aussendung des BZÖ am Dienstag folgt er der Einladung Westenthalers. Dieser zeigte sich bestätigt "am richten Weg" zu sein und hieß Egghart "Herzlich Willkommen".

"Die immer stärker werdende Radikalität, die Einengung des Themenspektrums sowie das sinkende sprachliche Niveau in der FPÖ sind der Grund für diesen Schritt". Das BZÖ sei für ihn "als freiheitlich gesinnten Menschen die weit bessere Wahl, erklärte Egghart, der "seit 19 Jahren bis zum heutigen Tag Bezirksobmann der FPÖ-Währing war".

Westenthaler "freute" sich, dass mit Egghart bereits "ein erster maßgeblicher FPÖ-Funktionär meine Einladung, ein Stück des Weges mit dem BZÖ zu gehen, angenommen hat". "Es zeigt sich, dass wir am richtigen Weg sind". (APA)

Share if you care.