Sauberes Wien

9. Oktober 2006, 14:04
posten

MA48-Kampagne gewinnt Gama-Ranking der City Lights im April - Platz zwei für One vor Meinl Kaffee

"Wien räumt auf! Mach mit!" Diese Botschaft ist offensichtlich bei den Wiener Bürger/innen gut angekommen. Die City Light- Kampagne konnte einen Gesamt-Recall von 42 Prozent (Durchschnitt 23 Prozent) erreichen und ist damit Sieger des Gama-Rankings der City Lights im April. Auch der Impact von 25 Prozent (Durchschnitt 9 Prozent) sowie die Recognition mit 61 Prozent (Durchschnitt 37 Prozent) liegen über dem Durchschnitt.

One setzt sich an die zweite Stelle: Mit drei Sujets, die die Vorzüge von One, dem Mobilfunkbetreiber, inszenieren: 33 Prozent Gesamt-Recall, 20 Prozent Impact und 60 Prozent Recognition.

Die Meinl-Kaffeewerbung mit dem Slogan "Der Kaffee wartet schon" und dem klassischen roten Fes ist die drittstärkste Kampagne des Monats April: 29 Prozent Gesamt-Recall, 15 Prozent Impact und 52 Prozent Recognition konnten erreicht werden.

Über die Gama-Analyse

Die GAMA (GewistaAußenwerbeMedienAnalyse) evaluiert wöchentlich alle relevanten nationalen und regionalen City Light-Kampagnen nach den Parametern Gesamt-Recall (Werbeerinnerung), Impact (Werbeeffizienz) und Recognition (Wiedererkennung) sowie Akzeptanz (Gefälligkeit), Originalität, Aussagekraft (Ausdrucksstärke) und Gesamtwerbedruck. Zudem werden der Qualitätsindex, der sich aus Akzeptanz, Originalität und Aussagekraft zusammensetzt und der Effizienzindex, der aus der Recognition und dem Qualitätsindex gebildet wird, errechnet. (red)

  • Artikelbild
    foto: gewista
  • Artikelbild
    foto: gewista
  • Artikelbild
    foto: gewista
Share if you care.