Schloss Petronell wird Fünfsternhotel

8. Juni 2006, 15:46
posten

Das Renaissance-Juwel in Niederösterreich soll bis 2010 zu neuem Glanz erstrahlen. Nebst Unter­künften verfügt es dann auch über ein Ausstellungs- und Konferenzzentrum

Bruck an der Leitha - Im Schloss Petronell in Petronell-Carnuntum (Bezirk Bruck an der Leitha) gehen in den kommenden vier Jahren Renovierungsarbeiten über die Bühne. Bis 2010 soll das Renaissancebauwerk zu einem Fünfsternhotel avancieren. Dazu wird ein Ausstellungs- und Konferenzzentrum errichtetet, hieß es in einer Aussendung am Montag. Die erforderlichen Mittel kommen von Privatinvestoren.

Ein Jahr später, 2011, soll in der Gemeinde die niederösterreichische Landesausstellung zur Geschichte der Römer an der Donau stattfinden. Das umfangreiche Projekt der Revitalisierung von Schloss Petronell wird von Walter Hildebrand geplant, der unter anderem die Kartause Gaming und das Schloss Vösendorf renovierte.

Das Schloss verfügt über 3.000 Quadratmeter bebaute Fläche, ist in vier Trakte - ähnlich einem Vierkanthof - gegliedert und von 90.000 Quadratmeter Gartenfläche umgeben. Es soll in Zukunft ein neuer touristischer Anziehungspunkt an der Verbindungslinie zwischen Wien und Bratislava werden. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die erforderlichen Mittel zur Renovierung von Schloss Petronell kommen von Privatinvestoren.

Share if you care.