Niki Laudas Wrangler-Jeep kommt im Internet unter den Hammer

5. Juni 2000, 09:21

Dem Höchstbieter winkt Probefahrt mit der Formel 1-Legende

Ein absolutes Schmankerl können Geländewagen-Freaks bald via Internet ersteigern: Ab morgen, Dienstag, 9.00 Uhr, wartet im Netz der Wrangler Sahara Jeep von Formel 1-Legende Niki Lauda zwei Wochen lang bei www.OneTwoSold.at auf zahlungskräftige Autoliebhaber. Getreu Nikis Credo - "Versteigerungen sollen Spaß machen" - wird der Bolide zum sagenhaften Rufpreis von einem Schilling angeboten.

Außen ganz in Schwarz, dominieren bei der in Leder und Stoff gehaltenen Innenausstattung des Wrangler Jeep Sahara 4.0 die Farben Camel und Grün. Und mit knapp 19.000 Kilometern ist der im Mai 1999 auf Niki Lauda erst zugelassene Geländeflitzer gerade einmal ordentlich eingefahren.

An der Versteigerung Teil nehmen können Interet-User nach erfolgter Registrierung bei der online-Auktion. Den Zuschlag erhält der Meistbietende. Auf den oder die Glückliche wartet auch eine besondere Überraschung. "Ich erkläre dem Käufer persönlich den Wagen und mache mit ihm eine Probefahrt", verspricht Niki Lauda.

Auf den Geschmack der Online-Auktion kam Lauda durch Internet-Versteigerungen von Flugtickets seiner Airline. Mittlerweile türmen sich in den virtuellen Regalen von OneTwoSold.at schon rund 6.000 Artikel. (APA)

Share if you care.