Gelandet wird bei 180 km/h

29. Mai 2006, 17:51
posten

Bekanntlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber heuer tun sie es zu Hauf: Bei den Skydays in Wien

Nicht nur Energydrinks verleihen Flügel, sondern ein ganzes Event bringt das Blut der Flugabenteurer und Adrenalinjunkies in Wallungen: Die FAI (Fédération Aéronautique Internationale) Weltmeisterschaft im SKYDIVING - SWOOPEN 2006 ist zum ersten Mal in Wien zu Gast.

Seit jeher träumt der Mensch vom Fliegen und im Rahmen der SKYDAYS, vom 25. bis 27. August, geht für viele "Beflügelte" und solche, die es noch werden wollen, dieser Traum in Erfüllung.

Das Programm kann sich sehen lassen: Spektakuläre Kunstflüge, Absprünge aus schwindelerregenden Höhen, und rasante Landeanflüge – mit bis zu 180 km/h.

Der Himmel über Wien wird an diesem Wochenende zur Bühne für die Shows der Skydiver, Piloten, Helikopter und Flieger. Die Zuseher können das Spektakel hautnah auf der Papstwiese beim Donauturm miterleben.

Extrazuckerl: Sogar ein künstlicher kleiner See wird neben dem Donauturm errichtet.

>> Zum Event-Voting

  • Artikelbild
    foto: standard
Share if you care.