Michaelis künftig Alleinvorstand

20. Juni 2006, 19:48
posten

Wie erwartet wird die ÖIAG in Zukunft durch einen Alleinvorstand geführt - Wieltsch berät künftig

Wien - Die Österrreichische Industrieholding AG (ÖIAG) wird wie erwartet in Zukunft durch einen Alleinvorstand geführt werden. Der Vertrag von Peter Michaelis wurde per Aufsichtsratsbeschluss von heute, Freitag, für weitere zwei Jahre verlängert. Aus dem Vorstand ausscheiden werde nach Auslaufen seines Vertrages per Ende Juni 2006 Rainer Wieltsch.

Wieltsch werde der ÖIAG im Rahmen eines Konsulentenvertrages auch weiterhin zur Verfügung stehen und in dieser Funktion Aufsichtsratsmandate bei den Beteiligungsgesellschaften der ÖIAG ausüben. (APA)

Share if you care.