Wienerberger: RCB erhöht Kursziel, Gewinnschätzung und Empfehlung

8. Juni 2006, 14:45
posten
Wien - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben nach den guten Erstquartalsergebnissen von Wienerberger die Anlageempfehlung von "Hold" auf "Buy" und das Kursziel von 39 auf 43 Euro für die Aktien des heimischen Ziegelherstellers angehoben. Auch die Gewinn- und Dividendenschätzungen für die kommenden Jahre wurden nach oben revidiert. Speziell die jüngsten Kursrückgänge der Aktie sollten einen guten Einstieg bieten, so die Experten.

Als Grund für die Anhebungen werden von den Analysten die starken Umsatzanstiege im traditionell schwachen 1. Quartal, positive Kommentare des Managements zu den Problemmärkten Deutschland, Ungarn und Polen sowie die eingeführten Preiserhöhungen genannt. Diese positiven Aussichten veranlassten die Experten die Gewinn- und Dividendenschätzungen für die Jahre 2006 und 2007 nach oben zu heben: So lautet aktuell die Gewinnprognose pro Aktie für das Geschäftsjahr 2006 nun 2,95 Euro (zuvor: 2,76 Euro) und für 2007 nun auf 3,27 Euro (3,18 Euro). Für das Geschäftsjahr 2008 wurde erstmals eine Gewinnprognose abgegeben, sie beläuft sich auf 3,60 Euro pro Aktie.

Die neuen Dividendenschätzungen für das Geschäftsjahr 2006 lauten in der jüngsten Analyse 1,31 Euro (vorher: 1,22 Euro) und für 2007 1,45 Euro (1,40 Euro) pro Anteilsschein. Auch hier wurde eine Prognose der Dividende für 2008 eingeführt, sie steht bei 1,60 Euro pro Aktie.

Wienerberger-Titel notierten gegen 10:05 Uhr an der Wiener Börse mit einem Aufschlag von 2,15 Prozent auf 38,98 Euro. (APA)

Share if you care.