Erste Bank: HSBC erhöht Einschätzung auf "overweight"

8. Juni 2006, 14:45
posten
Wien - Die Analysten von HSBC haben ihr Anlagevotum für die Aktien der heimischen Erste Bank von bisher "neutral" auf nunmehr "overweight" nach oben gesetzt. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg. Erste Bank-Aktien haben am Donnerstag um 0,53 Prozent schwächer bei 46,75 Euro geschlossen. (APA)
Share if you care.