MQ-Man fordert "Kultur für alle!"

19. Juli 2006, 14:20
11 Postings

Neue Plakatkampagne mit einem Superhelden für das MuseumsQuartier, inszeniert vom Wiener Büro X

Der "MQ-Man" setzt sich seit 18. Mai für das MuseumsQuartier ein. Seine Mission: "Kultur für alle!" Wie viele bekannte Superhelden riskiert er sein Leben, um den Menschen seine Botschaft "Genieße die kulturelle Vielfalt aus Kunst, Kultur, Architektur, Theater, Musik, Tanz, Nightlife, Performance, Kinderkultur sowie gutem Essen und Trinken" zu überbringen.

Den Anfang der Kampagne von Büro X, die Agentur betreut die Marke "MQ" seit 2000, machen Teaser-Plakate im Großraum Wien.

Sie zeigen Orte, an denen "MQ-Man" bereits gewesen ist, und an denen er sein Markenzeichen und seine Botschaft hinterlassen hat.

Später tritt der "MQ-Man" dann auf den Plakaten sukzessive höchstpersönlich in Aktion.

Dem aktuellen Startsujet werden im Lauf des Jahres weitere acht "MQ-Man" Sujets folgen. Vereinzelt wird der Mann auch bei Guerilla-Marketing Aktionen zum Einsatz kommen. (red)

Credits

Auftraggeber: MuseumsQuartier Errichtungs- und Betriebs GmbH / Marketing: Daniela Enzi / Agentur: Büro X Wien / Strategie: Andreas Miedaner / Beratung: Gertraud Haas / Kreation: Andreas Miedaner, Sascha Schaberl, Christian Pott / Foto: Oliver Kartak

Share if you care.