KPÖ will bundesweit antreten

3. Juni 2006, 22:56
17 Postings

Steirischer KPÖ-Chef Franz Stephan Parteder soll Spitzenkandidat werden

Graz/Wien - Die KPÖ wird bei den Nationalratswahlen bundesweit antreten. Spitzenkandidat soll - nach den Plänen der erfolgreichen Grazer Kommunisten - der steirische KPÖ-Chef Franz Stephan Parteder werden. Das soll am Wochenende bei der Landesparteiversammlung beschlossen werden. Die Wiener KPÖ will unterdessen eine breitere Plattform der Linken formen und forciert den jetzigen Bundessprecher Mirko Messner. Wogegen sich die Steirer wehren. "Die Marke KPÖ"solle zur Wahl stehen, ein Team an der Spitze - Messner eingeschlossen - sei aber durchaus vorstellbar, sagte Parteder zum Standard. Zumindest das Wahlkampfthema ist schon fix: "Arm und reich". Parteder rechnet mit einem "Achtungserfolg". (mue, pm/ DER STANDARD, Printausgabe, 19.5.2006)
Share if you care.