Haftstrafe für Oppositionspolitiker Nour bestätigt

4. Juni 2006, 18:14
11 Postings

Ehefrau: "Das ist völlig ungerecht"

Kairo - Ein ägyptisches Gericht hat am Donnerstag die fünfjährige Gefängnisstrafe für den liberalen Oppositionspolitiker Ayman Nour bestätigt. "Das ist völlig ungerecht. Ich hoffe, dass Gott ihm Geduld geben wird", sagte seine Frau Gamila Ismail nach der Ablehnung des Berufungsantrages vor Journalisten. Im Dezember war der 42-Jährige wegen Urkundenfälschung zu fünf Jahren Haft verurteilt worden.

Ein Gericht in Kairo befand ihn für schuldig, für die Zulassung seiner Ghad-Partei Unterlagen gefälscht zu haben. Mehrere ausländische Regierungen äußerten sich besorgt und forderten Nurs Freilassung. Bei der Präsidentschaftswahl im September war der Oppositionspolitiker mit 7,6 Prozent weit abgeschlagen hinter Amtsinhaber Hosni Mubarak auf dem zweiten Platz gelandet. (APA)

Share if you care.