Air China tritt Star Alliance bei

12. Juni 2006, 14:46
3 Postings

Die chinesische Fluggesellschaft wird in das Luftfahrtbündnis um die Lufthansa und die AUA-Gruppe aufgenommen

Peking - Die chinesische Fluggesellschaft Air China wird in das Luftfahrtbündnis Star Alliance, dem unter anderem auch Lufthansa und die österreichische AUA-Gruppe angehören, aufgenommen. Das Abkommen wird am Montagabend anlässlich des Besuches der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Pekinger Flughafen unterschrieben, wie informierte Kreise am Donnerstag in Peking berichteten.

Lufthansa und Air China kooperieren schon lange bei Flügen sowie in einem Gemeinschaftsunternehmen zur Wartung von Flugzeugen in Peking. Dem Beitritt von Air China in die Star Alliance war ein langes Tauziehen vorausgegangen. Vor zwei Wochen war bereits Shanghai Airlines offiziell eingeladen worden, der Vereinigung beizutreten. In den nächsten Monaten soll der Beitritt erfolgen.

Dem Luftfahrt-Bündnis gehören neben Lufthansa unter anderem die AUA und Singapore Airlines an. Weltweit bietet das Bündnis heute täglich rund 15.500 Flüge an. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Lufthansa und Air China kooperieren schon lange bei Flügen sowie in einem Gemeinschafts­unternehmen zur Wartung von Flugzeugen in Peking.

Share if you care.