Zürich erwirtschaftete höheren Quartalsgewinn

1. Juni 2006, 16:26
posten

Der Reingewinn des Versicherungskonzerns stieg leicht um 1 Prozent auf 785 Millionen Dollar und übertraf die Erwartungen

Zürich - Der Reingewinn des Versicherungskonzerns Zurich Financial Services ist im ersten Quartal 2006 leicht um ein Prozent auf 785 Mio. Dollar (609 Mio. Euro) gestiegen und hat damit die Analystenerwartungen übertroffen. Die Bruttoprämien und Polizzengebühren sanken um drei Prozent auf 13,434 Mrd. Dollar, teilte die Gesellschaft am Donnerstag mit. Im Nichtleben-Geschäft verbesserte sich dabei der Schaden-Kosten-Satz (Combined Ratio) um 1,8 Prozentpunkte auf 95,1 Prozent.

Der von Zurich als maßgebliche interne Leistungskennzahl erachtete operative Geschäftsgewinn, der das Anlageergebnis und außergewöhnliche Einflüsse ausklammert, stieg um 31 Prozent auf 1,359 Mrd. Dollar.

Die Eigenkapitalrendite (ROE) betrug im ersten Quartal 15,2 Prozent nach 16,7 Prozent im Vergleichsquartal des Vorjahres.

Einen konkreten Ausblick gab Zurich wie üblich nicht.

Analysten hatten im Durchschnitt mit 717 Mio. Dollar Quartalsgewinn und 14,053 Mrd. Dollar Prämienvolumen gerechnet. Die Combined Ratio war auf 96,0 Prozent geschätzt worden. Der operative Geschäftsgewinn war mit 1,222 Mrd. Dollar erwartet worden. (APA/Reuters)

Share if you care.