Frauen am Bau werden mehr

9. Juni 2006, 19:36
1 Posting

Innungsgeschäftsführer: "Frauen arbeiten in der Branche meist in höheren Positionen"

Hohenems - Die Vorarlberger Baubranche wird weiblicher. Von 5000 Beschäftigten sind 400 Frauen. "Tendenz steigend", meldet die Bauinnung.

War Monika Mathis-Summer, 1976 erste HTL-Absolventin des Landes, jahrelang die einzige Baumeisterin, hat sie nun vier Kolleginnen. "Frauen arbeiten in der Branche meist in höheren Positionen", sagt Innungsgeschäftsführer Thomas Peter. (jub, DER STANDARD Printausgabe 18.5.2006)

Share if you care.