SimpLiCo _ Einfacher Computer für Ältere und PC-Laien

25. Mai 2006, 08:36
4 Postings

Vierfärbiges Leitsystem, basiert auf Linux - soll alle Anforderungen eines modernen PCs beherrschen

Auch bei der Tastatur setzt FSC das SimpLiCo-Konzept fort Der Computerhersteller Fujitsu Siemens Computing (FSC) hat mit dem SimpLiCo einen Computer vorgestellt, der hauptsächlich für Computerneulinge oder Senioren konzipiert ist. Der PC sei speziell für die Bedürfnisse älterer Menschen ausgelegt und zeichne sich nach Angaben des Herstellers durch seine einfache, intuitive Bedienbarkeit aus. "Nach dem Einschalten des PCs bietet sich dem Benutzer ein Kreis, der über vier farblich getrennte Bereiche verfügt, wobei jede Farbe für ein Anwendungsgebiet steht", erklärt Lothar Lechtenberg, Sprecher von FSC, im Gespräch mit pressetext.

Vierfärbiges Leitsystem

Das vierfärbige Leitsystem lotst den User zu den gewünschten Anwendungen: Blau für Büro und Organisation, Rot für Internet und E-Mail, Grün für Hobby und Freizeit sowie Gelb für Spaß und Spiele. Bei der Wahl der Schrift sei auf gute Lesbarkeit geachtet worden, heißt es. Der Rechner beherrscht alle Anforderungen eines modernen Heimcomputers, von Multimedia über Kommunikations-Anwendungen bis zur Software aus der Office-Umgebung. Ein Startassistent erleichtert den Einstieg. Nach Eingabe der persönlichen Daten, überträgt SimpLiCo die Angaben automatisch in andere Programme. So erhalten Anwender eine fertige Briefvorlage, wenn sie auf "Vorlagen" klicken. Da SimpLiCo auch das E-Mail-Programm mit einbindet, können Anwender Ihre Post auch gleich elektronisch verschicken.

Linux

Bei der Hardware verwendet der Hersteller Modelle der SCALEO-Reihe mit einem dem Intel Pentium D Prozessor. FSC will damit die Idee umsetzen, einen Computer für Neueinsteiger anzubieten, der genug Rechenleistung zur Verfügung stellt, leicht bedienbar und dennoch vielseitig nutzbar ist. Ansonsten sei der PC nach den Wünschen des Kunden konfigurierbar, erklärt Lechtenberg. Die Softwarebasis bildet Linux. Bei den vorinstallierten Programmen setzte sich die einfache Bedienbarkeit fort.

Keine Installation und Konfiguration

Das Gerät wird komplett eingerichtet geliefert, eine Installation und Konfiguration soll nicht erforderlich sein, jedoch ist der Modus des Kaufes so gedacht, dass ein Fachmann das Gerät aufstellt und dem Käufer die wichtigsten Grundkenntnisse erläutert, so Lechtenberg. Der SimpLiCo ist ab Juli 2006 ab einem Preis von 899 Euro im Handel erhältlich. Dazu gibt es einen Vor-Ort-Service, der 24 Monate lang rund um die Uhr in Anspruch genommen werden kann. (pte)

  • Auch bei der Tastatur setzt FSC das SimpLiCo-Konzept fort.
    bild: pte

    Auch bei der Tastatur setzt FSC das SimpLiCo-Konzept fort.

Share if you care.