Kandidatennominierung nur mehr bis 6. Juni möglich

6. Juni 2000, 12:38

Machen Sie mit bei der "I can! - eLection 2000"

Bis Oktober 2000 haben die Internetnutzer in aller Welt erstmals Gelegenheit, sich an der Wahl zum neuen Direktorium der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (Icann), einer Art Weltregierung des Internet, teilzunehmen. derStandard.at beteiligt sich für Österreich an der Suche nach europäischen Kandidaten.

Deponieren Sie hier Ihre Vorschläge, welche Österreicher im europäischen Wahlgremium vertreten sein sollen. Schicken Sie uns bis 6. Juni Ihren Vorschlag samt einer kurzen Begründung.

Share if you care.