ORF-Redakteure schelten Lindner

26. Juli 2006, 12:21
31 Postings

Generalin beim Wahlkampfauftakt von VP-Chef Schüssel: Auftritte bei parteipolitischen Veranstaltungen "kontraproduktiv"

Die Redakteurssprecherinnen der "ZiB" protestieren gegen den Auftritt von ORF-Generalin Monika Lindner beim Wahlkampfauftakt von VP-Chef Wolfgang Schüssel. Sie lehnen Auftritte der ORF-Führung "bei parteipolitischen Veranstaltungen - egal welcher Fraktion - kategorisch ab" und erachten sie "für ihre Arbeit als hinderlich und kontraproduktiv".

Grünen-Chef Alexander Van der Bellen machte sich den Spaß, Lindner samt Management zur Jubiläumsveranstaltung der Grünen einzuladen: "Wie bei der ÖVP-Parteiveranstaltung werden wir Plätze in der zweiten Reihe reservieren, denn die Einklatscherqualitäten der ORF-Führung haben beeindruckt. Wir hoffen auf geschlossenes Erscheinen und ähnlichen Enthusiasmus der ORF-Spitze wie bei der Wahlkampfrede von Kanzler und ÖVP-Obmann Schüssel." (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 17.5.2006)

Share if you care.