Günter Grünanger heuert bei Radio 88.6 an

4. Juli 2006, 21:22
3 Postings

Der langjährige Ö3-Mitarbeiter und ehemaliger Radiopirat ab sofort Chef vom Dienst

Günter Grünanger, 40, heuert als Chef vom Dienst beim Wiener Privatradiosender 88.6 an. In dieser Funktion wird er zum redaktionellen Ausbau des Senders beitragen. Grünanger sammelte seine ersten Radioerfahrungen bereits mit 15 Jahren als Redakteur, Reporter und Sprecher beim ORF-Landesstudio Vorarlberg. 1992 verließ er den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und betätigte sich noch lange vor Einführung der Privatradios in Österreich als Radiopirat beim Vorarlberger Sender Radio Free Xiberg.

1994 kehrte er zurück zum ORF, wo er bei Ö3 anfangs als Gagschreiber für Harry Raithofer tätig war. In den folgenden Jahren engagierte er sich als Programmgestalter, Produzent, Texter, Comedyautor, Sprecher und Sänger.

Grünanger zu seinem Einstieg bei 88.6: „Nach vielen Jahren beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk und einem Intermezzo als Radiopirat macht es außerordentlich viel Spaß bei 88.6 an diesem einzigartigen Radioformat zu arbeiten und die Aufbruchsstimmung am Sender zu erleben". (red

  • Günter Grünanger
    foto: leisure communications

    Günter Grünanger

Share if you care.