Ansichtssache: "Auhirsch", "Austrokoffer" und "Eine Krone bitte"

4. Juli 2006, 22:11
16 Postings
Bild 1 von 8

Der in einem sozialdemokratischen Elternhaus

am 23. Dezember 1921 in Wien geborene Günther Nenning wurde nach der Matura 1940 in die Deutsche Wehrmacht eingezogen, nach US-Gefangenschaft studierte er in Graz Sprach- und Religionswissenschaften, später auch noch Politikwissenschaften. Seine journalistische Laufbahn begann er beim steirischen SPÖ-Organ "Neue Zeit", ab 1958 war er Mitherausgeber von Friedrich Torbergs "Forum" in Wien.

Archivaufnahme vom 13. November 1985

Share if you care.