Olympia 2008: Hersteller lauern auf LCD-TV-Boom

24. Mai 2006, 08:49
posten

Taiwanesische Produzenten beziehen in China Stellung

Mehr als zwei Jahre vor der offiziellen Eröffnung werfen die Olympischen Spiele, die 2008 in der chinesischen Hauptstadt Peking über die Bühne gehen sollen, schon ihren Schatten voraus. In Erwartung eines kräftigen Nachfragebooms im Vorfeld des Großereignisses beziehen zunehmend ausländische LCD-TV-Produzenten Stellung. Insbesondere die taiwanesischen Hersteller wie Kolin oder Tatung bauen derzeit ihr Engagement in China aus, berichtet das Branchenportal DigiTimes unter Berufung auf die chinesische Commercial Times.

Fabrik

So errichtet etwa der taiwanesische Hersteller Teco für rund 32 Mio. Dollar derzeit eine LCD-TV-Fabrik in Nanchang. Nach Fertigstellung sollen jährlich rund 100.000 Flachbild-Fernseher produziert werden können. Teco will in der zweiten Jahreshälfte unter eigenem Namen LCD-TVs ab einer Bildschirmdiagonale von 32 Zoll auf den Markt bringen. Tatung plant derweil gleich die gesamte Verlagerung der Produktion von Taiwan nach China. Das Unternehmen will sich im Land des Lächelns auf das mittlere und hochpreisige Segment konzentrieren. Zum Jahresende sollen 37- bis 42-Zoll-LCD-Fernseher und 42- bis 50-Zoll-Plasma-Fernseher auf den Markt kommen.

Prognosen

Das Potenzial im Riesenreich China scheint enorm. Die texanischen Marktforscher von DisplaySearch sagen dem chinesischen LCD-TV-Markt schon im kommenden Jahr eine Verdopplung auf sechs Mio. Geräte voraus. Im Olympia-Jahr 2008 könnten dann bereits zehn Mio. der Flachbild-Fernseher über die chinesischen Ladentische gehen. Das Wachstum in China jedenfalls soll weit schneller voran gehen als auf dem internationalen Markt. Hier wird eine Wachstumsrate von 76 Prozent vorhergesagt.

Weltspitze

Während die taiwanesischen Hersteller nach China drängen, kämpft die heimische Konkurrenz noch um Anschluss an die Weltspitze. Chinesische Panel-Hersteller wie SVA-NEC plagen sich noch mit zu hohen Produktionskosten und einer nicht ganz ausgereiften Technologie. Zu sehr hängen die Produzenten aus China noch an kostspieligen Importen von Komponenten aus dem Ausland. (pte)

Link

Tatung

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.