Daumenkino handgemacht

2. Jänner 2007, 08:42
8 Postings

Eigene Videos auf den iPod: Zahlreiche Programme, darunter auch einige kostenlose, machen es möglich - eine Ansichtssache

bild. hersteller
Bild 1 von 19

Der aktuelle iPod aus dem Hause Apple spielt nicht nur Musik, sondern auch Videos. Diese Clips und Videos sind bei iTunes erhältlich, aber natürlich kostenpflichtig. Wer seine eigenen Lieblingsfilme auf den iPod bringen möchte, hat es da schon schwerer. Im Gegensatz zu Produkten der Konkurrenz ist der iPod nämlich heikel, er spielt lediglich das Format MPEG4/H.264 in der Auflösung 320 x 240 Pixel mit MPEG4-AAC-Ton 48 kHz und etwa 160 KBit/s ab. Den gängigen Formaten AVI, Quicktime, MPG, Real Video oder Flash verweigert er den Dienst.

Allerdings gibt es zahlreiche Tools zum Konvertieren, einige davon sind sogar kostenlos. Apples hauseigene Lösung zählt nicht zu dieser Kategorie,…

Share if you care.