Telering bringt neue Tarife: 1 Cent in alle Netze

20. Juni 2006, 21:05
67 Postings

29 Euro Grundgebühr - Nach 650 Gesprächsminuten wirds teurer - 5 Cent-Tarif für Wenig-Telefonierer

Die Übernahme durch T-Mobile dürfte in nächster Zeit nicht zu einem Anstieg der Gebühren bei tele.ring führen, denn nun hat der Provider die neuen Tarife "tele.ring Alles 1" und "tele.ring Alles 5" vorgestellt.

tele.ring Alles 1

Wer viel telefoniert und wenig zahlen will, für den soll der Tarif "tele.ring Alles 1" konzipiert worden sein, so der Mobilfunkanbieter in einer Aussendung. Denn KundInnen telefonieren bei 29 Euro Grundgebühr im Monat für 1 Cent in alle Netze Österreichs, der billige Tarif gilt allerdings nur für maximal 650 Gesprächsminuten pro Monat. Darüber hinausgehende Gespräche werden mit 10 Cent pro Minute verrechnet.

tele.ring Alles 5

Bei "tele.ring Alles 5" ist die Grundgebühr mit 10 Euro deutlich günstiger, dafür schlagen die laufenden Gespräche mit 5 Cent pro Minute zu Buche. Die Beschränkung auf 650 Gesprächsminuten pro Monat gilt hier ebenso.

Taktung und SMS

Telering erklärte gegenüber dem WebStandard, dass eine Taktung 60/30 - die erste Minute wird zur Gänze verrechnet, danach wird im 30 Sekundenintervall abgerechnet - eingesetzt werden wird. SMS werden 20 Cent kosten. Die Tarife sind bei einer Erstanmeldung bis 1. Juli 2006 gültig.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.