Promotion - entgeltliche Einschaltung

Vier neue Gebäude sichern die Weiterentwicklung im Softwarepark Hagenberg

24. Juli 2006, 14:48

Vier Projekte die sich in Bau befinden und Pläne für weitere Ausbauschritte in den nächsten Jahren sichern die Entwicklung für die Ansiedlung von Firmen und Forschungseinrichtungen.

Ausbaupläne fördern die Zusammenarbeit

Gesamtinvestitionen in der Höhe von ca. 65 Mio. Euro steigern die Attraktivität des Standorts weiter. Die Entwicklungen sichern Möglichkeiten für die Ansiedlung und verstärkte Zusammenarbeit von Firmen und Forschungsinstituten und bedeuten einen wichtigen Schritt zur Schaffung von Arbeitsplätzen außerhalb der Ballungszentren. Büro- und Infrastrukturgebäude und ein Hotel mit Golfplatz werden das Angebot im Softwarepark ergänzen. Bereits in Bau befinden sich das Bürogebäude „amsec“ der Firma AMS Engineering, das Platz für 250 Mitarbeiter bietet, das Büro- und Wohngebäude „Arbeiten und Wohnen“ der VLW mit 900 m² Bürofläche und 23 Wohnungen, ein eigenes Bürogebäude der Firma WURM & Partner Unternehmensservice für die 70 Mitarbeiter und das Nahversorgungs- und Infrastrukturzentrum „Neue Mitte“ der lokalen Raiffeisenbank. Die vier Bauprojekte werden im Herbst 2006, bzw. Frühjahr 2007 fertig gestellt und bedeuten den nächsten Meilenstein in der Entwicklung des Softwarepark Hagenberg. Aktuell arbeiten im Softwarepark 34 Wirtschaftsbetriebe, 8 Forschungsinstitute und mehrere Ausbildungsprogramme mit rund 800 Beschäftigten und 1300 Studenten intensiv zusammen und realisieren innovative Projekte für die Wirtschaft. Nach der Fertigstellung der neuen Gebäude können mehr als 1100 Beschäftigte und 1500 Studenten untergebracht werden.

Link: www.softwarepark-hagenberg.com

  • Artikelbild
Share if you care.