Neue Wirtschaftskampagne für VIE

19. Juli 2006, 14:18
9 Postings

Lowe GGK setzt den Vienna International Airport für eine Printkampagne in Szene

Der Vienna International Airport, punktet mit einmaligen Zahlen: 14.000 Arbeitsplätze in der Region, ein jährliches Passagieraufkommen von 16 Millionen und Investitionen von 320 Millionen Euro machen das Unternehmen zu "dem" Wirtschaftsfaktor in Österreich und Zentraleuropa.

Michael Kapfer-Giuliani, Managing Director der Lowe GGK Werbeagentur: "Wir wollten mit unserer neuen Printkampagne die Vielfalt des Flughafens direkt und ohne Umwege darstellen, wobei primär Meinungsbildner und Entscheidungsträger angesprochen werden. Der neue Tower sowie das Flugzeug bieten hierfür die perfekte Bühne um die beeindruckenden wirtschaftlichen Erfolge des Airports zu transportieren. Außerdem wollten wir eine Bühne schaffen, auf der sich alle Divisions wieder finden können um in einem durchgängigen Auftritt verschiedene Themen wie die wirtschaftliche Bedeutung des Standortes mit seinen 14.000 Arbeitnehmern sowie die steigende Bedeutung als Drehscheibe zw. West und Ost zu kommunizieren."

Die Sujets erscheinen in Tageszeitungen, schwerpunktmäßig platziert im Wirtschaftsteil sowie in zielgruppenadäquaten Wochen und Monatsmagazinen. (red)

Credits

VIE – Head of Communication/Michael Kochwalter, Werbeleitung/Otto Wiederhold | LoweGGK – | Creativ Director: Alexander Zelmanovics, Dieter Pivrnec | Art Direktor: Maria Krobath | Grafik: Marion Schlipfinger | Text: tomkov | Kundenberatung: Christof Benzer, Michael Vogt, Tatiana Löffler | Foto, Bildbearbeitung: Vienna Paint Andreas Pfitzner

  • Artikelbild
    foto: lowe ggk
Share if you care.