Kunstmarkt: Popartisten haben Saison

11. Mai 2006, 14:48
posten

Warhols "Suppendose" Auktionsstar bei Christie's, Lichtensteins "Sonnenuntergang" bei Sotheby's

New York - Bei seiner New Yorker Frühjahrsauktion hat Christie's am Dienstagabend nach eigenen Angaben gleich ein Dutzend Weltrekorde aufgestellt, Konkurrent Sotheby's zog tags darauf nach.

So versteigerte Christie's für knapp 11,78 Millionen Dollar (etwa 9,3 Millionen Euro) ein Gemälde der Popart-Ikone Andy Warhol aus seiner "Campbell Soup"-Serie - der höchste Preis, der für eines seiner Suppendosen-Werke je erzielt wurde. Käufer war die renommierte Kunstgalerie Gagosian.

Höchstpreise erzielten auch die Werke von elf weiteren Malern, darunter den beiden britischen Gegenwartskünstlern David Hockney und Damien Hirst.

Zwei Werke des niederländischen Expressionisten Willem de Kooning gingen für 10,1 Millionen und 5,7 Millionen Dollar ebenfalls an Galerien. Insgesamt brachte der Auktionsabend knapp 143,19 Millionen Dollar ein. Mehr als zwei Drittel der Käufer kamen dieses Mal aus den USA. Christie's konnte bei den Frühlings-Auktionen für Nachkriegs- und zeitgenössische Kunst mit 224,789,800 Dollar ein Höchstresultat erzielen.

"Sinking Sun"

Das Bild "Sinking Sun" des Pop-Art-Künstlers Roy Lichtenstein und Willem de Koonings "Untitled XVI" sind bei Sotheby's für jeweils fast 15,7 Millionen Dollar (12,3 Millionen Euro) versteigert worden. Käufer war am Mittwochabend die New Yorker Galerie L&M Arts, wie das Auktionshaus mitteilte.

Ein privater Sammler erhielt bei 4,2 Millionen Dollar den Zuschlag für Mark Rothkos "White, Orange and Yellow". Außerdem konnten zehn neue Künstlerrekorde verzeichnet werden, unter anderem für Robert Ryman, Andreas Gursky, Christopher Wool, John Chamberlain, Lisa Yuskavage und Cecily Brown.

Mit 128,75 Millionen Dollar (100,8 Mio. Euro) erzielte Sotheby's New York am Mittwoch in der "Contemporary Art" Abend-Auktion sein bisher höchstes Gesamtergebnis für zeitgenössische Kunst.

Und bei der Auktion der "Refco Collection Of Contemporary Photography" wurden 9,7 Millionen Dollar erzielt. Damit wurden die Höchst-Schätzwerte um drei Mio. Dollar übertroffen. Top-Los war John Baldessaris "Beach Scenes/nuns/Nurse (with Choices)", das 744.000 Dollar erzielte. (APA)

  • Artikelbild
    foto: timothy fadek/bloomberg
  • Artikelbild
    foto: timothy fadek/bloomberg
Share if you care.