Polizei: Zwei Tote bei Bombenexplosion

14. Juni 2006, 15:21
posten

Bei den Getöteten soll es sich um buddhistische Lehrer handeln

Bangkok - Bei der Explosion einer Bombe im Süden Thailands sind am Mittwoch nach Polizeiangaben zwei Menschen getötet worden. 14 weitere Menschen seien verletzt worden, als der Sprengsatz in der Provinz Pattani hochgegangen sei, sagte ein Behördenvertreter der Nachrichtenagentur Reuters per Telefon. Bei den Getöteten handle es sich um buddhistische Lehrer. Die in einem Motorrad versteckte Bombe sei auf einem belebten Marktplatz explodiert, als gerade viele Soldaten zum Einkaufen angekommen seien.

Die drei moslemisch-geprägten Provinzen Pattani, Yala und Narathiwat in dem asiatischen Land wurden in den vergangenen zwei Jahren immer wieder von Gewalt zwischen den verschiedenen Religionsgruppen heimgesucht. Dabei kamen mehr als 1.300 Menschen ums Leben. Thailand ist überwiegend buddhistisch.(APA/Reuters)

Share if you care.