Deutsche Studie: Heiliger Zorn bei Untreue

15. März 2007, 17:03
42 Postings

Betrogene Frauen reagieren wütender als Männer

Wut überkommt die meisten Frauen und Männer in einer Beziehung, wenn sie von einem Seitensprung der/des Partnerin/Partners erfahren. Doch auf Frauen trifft dies vermehrt zu als auf Männer. Das sagt zumindest eine Studie des Instituts für Psychologie der Universität Göttingen, in der über 3.300 betrogene Männer und Frauen befragt worden sind.

Davon sind 47 Prozent der Männer auf ihre untreuen Partnerinnen wütend, bei den Frauen liegt dieser Anteil bei 68 Prozent. 23 Prozent der Frauen, aber nur zwölf Prozent der Männer empfinden im ersten halben Jahr nach dem Auffliegen des Seitensprungs sogar Hass gegenüber ihren PartnerInnen.

Und mit 40 Prozent wollen fast doppelt so viele Frauen wie Männer ihre Partner für das bestrafen, was sie ihnen angetan haben. Dem entsprechend sind Frauen auch deutlich weniger bereit, Ihren Partnern einen Seitensprung zu verzeihen, als dies umgekehrt der Fall wäre. Mit 70 Prozent ist der Anteil bei beiden Geschlechtern in einem Punkt gleich hoch: Die Wut auf die dritte Person. (red)

Share if you care.