SAP bekräftigt Prognosen

1. Juni 2006, 16:51
posten

Der weltgrößte Anbieter von Unternehmenssoftware rechnet mit einem deutlichen Wachstum in Asien und in den USA - Neues Bonus-Programm

Mannheim - SAP hat seine Prognosen für das laufende Geschäftsjahr bekräftigt. Seine Führungskräfte will der Walldorfer Konzern mit einem bis zu 300 Millionen Euro schweren Bonus-Programm zur Steigerung des Börsenwerts motivieren.

Wachstum in Deutschland hinkt nach

SAP-Chef Henning Kagermann wiederholte am Dienstag auf der Hauptversammlung in Mannheim, dass der Konzern bei den Software-Lizenz-Umsätzen 2006 ein Plus von 15 bis 17 Prozent auf bis zu 3,2 Milliarden Euro anstrebt. Der Marktanteil von SAP solle vor allem im Mittelstand gesteigert, die Ertragskraft erhöht werden. Deutliches Wachstum erwartet Kagermann in dem seit längerem boomenden US-Markt und in Asien. In Deutschland werde das Geschäftswachstum dagegen maximal rund fünf Prozent betragen.

Aufsichtsratschef Hasso Plattner kündigte auf dem Aktionärstreffen ein neues, zusätzliches Vergütungsprogramm für den Vorstand, Führungskräfte und so genannte Leistungsträger an. Sollte sich der Börsenwert des Unternehmens bis zum Jahr 2010 auf rund 90 Milliarden Euro verdoppeln, sollen die Manager insgesamt 300 Millionen Euro in bar erhalten. Weitere Bedingung für die Auszahlung der Prämie an den noch näher festzulegenden Mitarbeiterkreis ist, dass der Kurs der SAP-Aktie besser abschneidet als der Goldman Sachs Technology Index.

Der Bonus-Plan orientiere sich an den Geschäftszielen von SAP, sagte Plattner. Der weltgrößte Anbieter von Unternehmenssoftware wolle bis 2010 den Markt für Firmensoftware und die Kundenbasis mehr als verdoppeln. "Wir brauchen eine ganz außerordentliche Leistung des Managements", sagte der Aufsichtsratschef, der zusammen mit vier anderen IBM-Managern 1972 SAP mitgegründet hatte. (APA/Reuters)

Share if you care.