Persönliche Linksammlung bei Yahoo

7. August 2006, 12:20
posten

Suchmaschinenhersteller startet mit neuem Portal "Mein Web 2.0"

Auch Yahoo setzt auf den Trend zum "Web 2.0". Nachdem das Unternehmen den Online-Bookmarkdienst del.icio.us übernommen hat, kann man nun auch in Yahoos Portal "Mein Web 2.0" eine persönliche Sammlung von Web-Links anlegen und diese mit Stichworten, den so genannten "Tags" versehen.

Bisher wurden bei Yahoo rund 1,2 Millionen Web-Adressen gespeichert, die von den Nutzern als interessant und relevant eingestuft wurden. Die Suche nach bestimmten Begriffen (Tags) in diesen Erträgen ergibt daher unter Umständen interessantere bzw. passendere Treffer, als die Suche in automatisch angelegten Volltext-Datenbanken.

Das Yahoo-Angebot erlaubt es auch, eigene Gemeinschaften aufzubauen. Für den gezielten Informationsaustausch können Freunde, Verwandte und persönliche Experten in einer Kontaktliste gespeichert und bestimmten Themengebieten zugeordnet werden. Zusammen mit der Yahoo-Toolbar ist es auch möglich, exakte Kopien jeder Web-Site in einem persönlichen Archiv abzulegen. Damit sind diese Informationen immer erreichbar, selbst wenn die Originalseite im Web nicht mehr zur Verfügung stehen sollte. Diese Daten können ebenso wie die persönliche Link-Sammlung jederzeit und überall abgerufen werden.(APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.