48 neue Flughäfen in Planung

28. Juli 2006, 11:06
11 Postings

Angesichts rasant steigender Passagier­zahlen plant die Volks- republik in den nächsten fünf Jahren eine Flughafen-Offensive

Peking - In China sollen in den kommenden fünf Jahren 48 neue Flughäfen eröffnet werden. Angesichts eines wachsenden Passagieraufkommens um schätzungsweise 14 Prozent im Jahr sollen die Ausgaben für die Luftfahrt auf 140 Milliarden Yuan (rund 14 Milliarden Euro) angehoben werden, wie die englischsprachige Zeitung "China Daily" am Dienstag berichtete. Damit würden von 2005 bis 2010 mehr Investitionen getätigt als in den 15 Jahren davor.

Die Gesamtzahl der Flughäfen soll in diesem Zeitraum von 142 auf 190 steigen. Bis 2020 soll es dann 220 Airports geben, wie die Zeitung unter Berufung auf Zhao Hongyuan von der Zivilen Luftfahrtbehörde weiter berichtet. China hat den am rasantesten wachsenden Flugverkehr der Welt. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    China wird in den nächsten fünf Jahren mehr investieren als ind den gesamten 15 Jahren davor.

Share if you care.