MTV sendet parallel zu TV im Internet

17. Mai 2006, 10:10
posten

Online-Angebot mit Bonusmaterial gespickt

MTV USA wird bald zwei Versionen derselben Show simultan im TV und Internet ausstrahlen. In den Werbepausen der regulären Sendung wird dabei auf MTV-Overdrive, einem Breitbandvideo-Internetportal, Bonusmaterial zu sehen sein. Gestartet wird das Projekt diesen Sommer mit der Übertragung der MTV Video Music Awards und soll im Herbst mit dem Nachmittagsprogramm "Total Request Live" (TRL) fortgesetzt werden, wie die New York Times in ihrer Ausgabe vom 8. Mai berichtet.

Bonus

Auf Overdrive wird man künftig als Bonus zu TRL den live auftretenden Musiker in den Backstagebereich verfolgen können oder sich gesamte Videos ansehen, nachdem man einen Ausschnitt im "TRL Video Countdown" gesehen hat. Wie oft es diese Parallelsendungen geben wird, ist noch unklar. Möglicherweise täglich, vielleicht aber auch nur ein- bis zweimal pro Woche. Das hängt vom Interesse der Zuschauer ab.

Trennung

Produziert werden die Shows von zwei parallel arbeitenden Teams in getrennten Kontrollräumen, mit eigenen Regisseuren und Produzenten, die den Kameramännern und VJs (Visual DJs) Anweisungen geben. Letzten Donnerstag gab es einen Testlauf, bei dem erstmals eine Stunde lang durchgehend gesendet wurde. Teile jeder Show werden archiviert und bleiben auf Overdrive zum Download verfügbar.

Umleitung

Fraglich bleibt, wie die Werbebranche auf darauf reagiert, wenn die Aufmerksamkeit der Zuseher in Werbepausen weg vom Fernseher auf ihre Computer gelenkt wird. Overdrive stellt aber kaum eine Bedrohung für die Werbeindustrie dar, denn auch im Internet sind Werbeeinschaltungen geplant. Auf der Seite gibt es ein Dauerwerbefenster und viele Clips werden durch eine kurze Werbung eingeleitet, die man nicht umgehen kann. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.