Suchhunde zum Aufspüren von raubkopierten DVDs geschult

9. Juli 2007, 11:35
50 Postings

Britische Behörden setzen auf gut trainierte Nasen

Britische Hundetrainer haben erstmals zwei Labradore darauf abgerichtet, DVDs aufzuspüren. "Lucky" und "Flo" wurden am Freitagabend versuchsweise auf dem Flughafen Stansted nördlich von London eingesetzt. Umgehend identifizierten sie mehrere Pakete mit geschmuggelten Raubkopien von Filmen auf DVD, wie die Vereinigung gegen Copyright-Diebstahl mitteilte.

Erstaunlicher Erfolg

Generaldirektor Raymond Leinster sprach von einem erstaunlichen Erfolg. Was DVDs konkret auszeichnet, dass Hunde sie in praktisch jedem Gepäckstück ausfindig machen können, wurde nicht mitgeteilt. In Großbritannien wurden allein im Jahr 2005 mehr als zwei Millionen Scheiben mit illegal kopierten Filmen sichergestellt.(APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.