Jesenice akzeptiert Bedingungen

17. Juni 2006, 18:29
14 Postings

Entscheidungen über Aufnahme des slowenischen Meisters bei nächster Ligasitzung

Wien - Der slowenische Meister Jesenice hat gegenüber dem Präsidenten der Erste Bank Eishockey Liga Karl Nedwed alle Teilnahmebedingungen für die kommende Saison akzeptiert. Dies gab die Liga am Freitagabend bekannt. Über eine Eingliederung als achter Verein in die österreichische Meisterschaft werden die EBEL-Klubs in der nächsten Ligasitzung entscheiden. Ein Termin dafür wurde jedoch noch nicht festgelegt.
Share if you care.