Europa-Starttermin von Nintendo DS Lite weiter ungewiss

29. Mai 2006, 12:53
posten

US-Verkauf mit 11. Juni bestätigt

Für viele Nintendo-Fans in den USA hat das Warten auf die mobile Spielekonsole Nintendo DS Lite ein baldiges Ende. Nintendo of America hat nun mitgeteilt, dass der Start für den Verkauf der Konsole mit 11. Juni erfolgt. Ungewiss bleibt auf jeden Fall der Zeitpunkt, wann es in Europa so weit ist. "Für Europa gibt es noch keinen offiziellen Starttermin. Die im Internet kursierenden Gerüchte über den 9. Juni als Europa-Launch können wir keinesfalls bestätigen", so Tim Ende-Styra, Sprecher von Nintendo-Deutschland, im Gespräch mit pressetext.

Launch

Als Grund für die Verzögerungen wurde in den vergangenen Wochen immer wieder der erfolgreiche Start der Konsole in Japan genannt. Die Nachfrage konnte dort kaum befriedigt werden. Der Preis der neuen Konsole wird in den USA bei rund 130 Dollar liegen. Neben einigen Neuerungen hält der Handheld eine bessere Bildschirmbeleuchtung bereit, die dem Spieler auch bei schlecht beleuchteten Räumen einen optimalen Blick auf den Bildschirm und somit das Spielgeschehen ermöglicht.

Abgespeckt

Das neue Gerät wiegt nur noch 218 statt 275 Gramm, ist 133 Millimeter lang, 73,9 Millimeter breit und 21,5 Millimeter dick. Sein Vorgänger, der Nintendo DS, verkaufte sich äußerst erfolgreich. Mehr als 14 Mio. Exemplare der Konsole gingen über die Ladentische, allein in Japan fanden innerhalb von 13 Monaten 5 Mio. Stück einen Abnehmer. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.