Du bist Salzburg

9. Mai 2006, 22:32
posten

Salzburg aus Sicht der Touristen - Salzburg mit seinen Fiakern, Marktleuten, Cafés … Hier stellen wir Ihnen interessante Leute vor, ohne die Salzburg nicht das wäre, was es ist.

Wo? Domplatz
Wer? Fiaker-Kutscher

Wie ist denn bitte der Name?
Franz Winter

Wie lange üben sie diesen Beruf schon aus?
Seit 1996 selbstständig, aber ich bin mit dem Ganzen aufgewachsen und habe bei meinem Vater halt mitgearbeitet.

Warum dieser Beruf?
Der Vater hat das gemacht. Der Vater, der Großvater und jetzt ich. Ich hab schon etwas gelernt und dann ist der Vater in Pension gegangen und hat mir das Ganze überlassen. Seit 96 bin ich jetzt da herinnen, in der Stadt.

Was macht Ihnen Spaß an Ihrem Beruf?
Ja, ich sag einmal den ganzen Tag mit den Touristen herumfahren. Man lernt viele Leute kennen, Gute, Schlechte, Arme, Reiche … und die frische Natur den ganzen Tag.

Welche Touristen sind Ihnen die Liebsten?
Es ist ganz verschieden. Ich sag einmal es gibt Solche und Solche, aber an und für sich die Amerikaner. Weil die sind am dankbarsten. Also die Amerikaner und die Engländer.

Wie läuft das Geschäft dieses Jahr, es ist ja sehr spät schön geworden?
Ja man hat es gemerkt. Jänner, Februar ist gegangen. März war dann ganz schlecht. Also ein kompletter Einbruch, wahrscheinlich auch weil das Wetter so lange schlecht gewesen ist. Aber jetzt schön langsam darf es losgehen, weil das Wetter passt und die Grade stimmen, da werden die Leute auch rauskommen.

Das war es auch schon. Schönen Dank!
Bitte gerne.

(mar/lea)

Franz Winter ist der Obmann der Salzburger Fiaker.
  • Artikelbild
    mar/lea
Share if you care.