LET´S BEACH

18. Mai 2006, 10:38
posten

Pünktlich zu Sommerbeginn startet die heurige Beachvolleyballsaison. Am Samstag, 6. Mai findet im Europark das Beach Opening 2006 statt.

Bei diesem Turnier kann grundsätzlich jeder mitspielen, der Spaß hat am Beachvolleyball und einen Tag voller Spaß und Action genießen möchte. Beim ersten Beachcup der Saison wird Strandfeeling mit spektakulärem Flair verbunden. Sommer, Sonne, Spaß und das direkt vor dem Europark, dem größten Einkaufszentrum Salzburgs.Der PSV Beachcup ist ein Mixed-Turnier. Es spielen immer zwei Damen mit zwei Herren in einer Mannschaft, wobei jedes Team die Möglichkeit hat, bei der Verlosung eines neuen Citroen C2 teilzunehmen. Schnell Entschlossene können sich noch vor Ort anmelden, falls noch Plätze frei sind.

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Für die insgesamt vier Turniere, die im Mai im Europark stattfinden, wird extra ein Beachcourt auf der Piazza vor dem Cafe Bazar errichtet. Seit Dienstag wurde viel Sand geschaufelt, Netze und Linien aufgebaut und sehr viel Schweiß vergossen. Acht LKW Ladungen Sand wurden benötigt um dem Europark Beachflair zu verleihen. Die Jungs vom PSV schaufelten bis heute 320 Tonnen Sand um den Platz bis Freitag fertig zu stellen. Die Salzburger Volleyballer, die gerade vor zwei Wochen ihre Hallensaison in der ersten Bundesliga mit dem siebten Platz beendeten, packten fleißig mit an und freuen sich natürlich auch schon auf einen heißen Beachsommer.

Salzburger Beach Challenge

Am darauf folgenden Wochenende, am 12. und 13. Mai beginnt die Salzburger Beach Challenge 2006. Kulisse ist einmal mehr der Europark und Spieler sowie Publikum können sich über viele Highlights freuen. Am Center Court gibt es an beiden Tagen Musik und Live-Moderation. Auf die Beacher wartet ein Players-Package mit Goodies und T-Shirt und gratis Shuttle-Service zum Sidecourt in Klessheim. Am Freitag um 17:00 startet das Turnier und dank Flutlicht wird bis 22:00 gebaggert. Gleich im Anschluss steigt natürlich die spektakuläre Beach Party. Vorgesehen ist auch eine Autogrammstunde mit einem der besten Beachvolleyballer Österreichs: Berni Strauss.

Frischer Wind

Die Salzburger Beach Challenge wird vom SC FOR YOU organisiert und durchgeführt. Jeweils 16 Damen- und Herrenteams kämpfen um den Sieg des offiziellen C-Cups. Im Salzburger Volleyball Verband weht heuer frischer Wind und deswegen gibt es in Salzburg zum ersten Mal eine C-Cup Serie. Markus Schmid und Roland Schwab lösen Andi Strauss, Beachvolleyballlandestrainer, in seiner Tätigkeit als Beachvolleyball Referent des Landes Salzburg ab. Schmid und Schwab wollen den Beachvolleyballsport in Salzburg beleben und mit dieser Turnierserie einen kleinen Anfang starten um möglichst viele Beachvolleyballer, oder die, die es noch werden wollen, zu aktivieren. Ziel ist es, die Turnierkategorie in wenigen Jahren zu steigern und einige A-Cups - die höchste Spielklasse der Beachvolleyballturniere - nach Salzburg zu holen. (ced)

Termine im Überblick

06. 5. PSV/USI Beachcup Europark
12. - 13. 5. Beach Challenge Europark
19. - 20. 5. Beach Challenge Europark
26. - 27. 5. Beach Challenge Europark
09. - 11. 6. Beach Challenge Obereching
24. - 25. 6. Beach Challenge Fuschl
Beach Challenge Tamsweg
14. - 16. 7. A1 Beachmasters Salzburg
15. - 16. 7. Beach Challenge Bürmoos
12. - 15. 8. Salzburger Landesmeisterschaften Sportlounge ANIF
26. - 27. 8. Beach Challenge Tour Finale ANIF
Ein heißer Beachvolleyballsommer 2006 startet am Samstag im Europark!!
In Salzburg sind für die Turniere der PSV und der SC FOR YOU zuständig.
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Spaß und Action am Sand

Share if you care.