Mädchenarbeit mal anders

8. Juni 2006, 14:12
posten

Ob HipHop, Zauberwelten oder Punk: Der EuRegio - Mädchenaktionstag 2006 bietet Interessierten eine breite Palette von Aktivitäten

Für alle Mädchen ab 12, die was Neues ausprobieren wollen und Lust auf Hip Hop, Klet-tern, Trommeln, Bildhauern haben, ist der Mädchenaktionstag genau richtig. All dies und mehr können sie nämlich am Mädchenaktionstag in der Salzachhalle Laufen ausprobieren. Während sich die Teilnehmerinnen am Nachmittag in Workshops und vielen andere Aktionen zu heißen Themen wie Selbstbehauptung, Sexualität, Verhütung und Schwangerschaft, Liebe/Partnerschaft, Freizeit und Beruf auseinandersetzen und Infos über mädchenspezifische Angebote in Bayern und Salzburg einholen können, stehen am Abend als weiteres Highlights "Live-Acts" am Programm. Dabei stellen Mädchen und Frauen (und auch einige Jungs) vor was sie sind und können, wie sie das geschafft haben und geben Tipps und Motivation für alle.

Highlights

In die Sphären der "Magischen Zauberwelten" werden die ZuschauerInnen von der Drachenfee Cilondir, der Steinfee , der Windfee Ayomar, der Feuerfee und der Nachtfee Nofret versetzt.

Eine Prise Punk, viel Rock und Beat und jede Menge deutsche Worte im Gepäck - so prä-sentieren sich "zuDritt" aus dem Raum Traunstein. Chefin Eva (Gitarre & Gesang), Tom (Bass & Keyboard) und Maexx (Schlagzeug) steh´n für Lebensfreude, Spaß an der Sa-che, eingängige Melodien und lebendige Texte. Ihre Musik rockt – Ihre Texte bewegen."

Daniela, Anne und Marion repräsentieren die Band "Gracious" aus dem Berchtesgadener Land. In ihren Texten werden heutige Weltanschauungen und die Gesellschaft kritisch beurteilt, alltägliche sowie ernste Themen besungen, persönliche Ereignisse verarbeitet und natürlich kommt auch das Thema Liebe und der Glaube nicht zu kurz.

"Streetmove", ein Hip-Hop Jugendtanzprojekt von jungen Leuten aus Oberndorf, präsentiert eindrucksvolle Choreografien ihrer gelebten Ausdrucksweisen im Bereich ihrer eigenen Lebenswelten.

Prinzipielles

"Mädchenarbeit bedeutet, die Unterschiede in den Lebenssituationen von Mädchen und jungen Frauen wahrzunehmen und sich mit einer Vielfalt an weiblichen Lebensentwürfen, Handlungsstrategien, Bewältigungsformen und Selbstbildern auseinander zu setzen. Mit dem EuRegio - Mädchenaktionstag möchten wir diesen Anforderungen gerecht wer-den, verschiedene Beratungs- und Informationsangebote aufzeigen und die jungen Teil-nehmerinnen ermutigen, ihre Handlungsperspektiven zu erweitern," erklärt Teresa Lugstein, die Mädchenbeauftragte des Landes Salzburg. Für BetreuerInnen gibt es dazu einen Workshop zum Thema "Mädchenarbeit in gemischtgeschlechtlichen Jugendgruppen (k)ein Kinderspiel?!".

Kooperationen

Der EuRegio-Mädchenaktionstag ist ein grenzüberschreitendes Projekt von der Katholi-schen Jugendstelle und dem Landratsamt Berchtesgadener Land, dem Landratsamt für Kinder, Jugend und Familie Traunstein und make it - dem Büro für Mädchenförderung des Landes Salzburg in Kooperation mit vielen anderen Einrichtungen. (red)

Link

make it

EuRegio - Mädchenaktionstag 2006
20. Mai von 14.00 – 22.00 Uhr
Stadthalle Laufen, Briouderplatz 1, 83410 Laufen
Eintritt 2 Euro
Share if you care.