Ranking: Birnenbrände

7. Mai 2006, 17:00
posten

Vene Maier und Hermann Botolen haben die Brände des Verkaufs-Jahrgangs 2006 verkostet

Sterne
Sorte, Produzent
Jahrgang/%vol/Inhalt/Preis

*****
Williams, Brennerei Wetter
2004/44/0,35/30,–
Sehr frische Nase, zurückhaltend und jugendlich, dezent grüne Note / am Gaumen saftig-fruchtig mit viel Power / jetzt schon sehr schön, kann noch zulegen, viel Potential.

*****
Williams, Destillerie Schosser
2003/41/0,5/37,–
Guter Fruchtausdruck, klare Sache, reif / weich und warm am Gaumen, saftig, guter Körper, anschmiegsam / lang und würzig-typisch am Abgang.

*****
Rote Williams, Destillerie Schosser
2005/40/0,5/37,–
Frisch, fruchtig, kernig, schöne Typizität / reif und weich am Gaumen, mit Saft und Fülle, viel Frucht, gute Balance / macht richtig Spaß!

*****
Williamsbirne, Brennerei Holzapfel
2004/45/0,5/35,–
Anfangs verdeckte Frucht, eher verschlossen / offen und weich am Gaumen, Frucht sehr präsent, saftig, viel Druck / lang, komplex und voller Kraft.

*****
Williams Trester, Brennerei Wetter
2004/44/0,35/28,–
Warm und fleischig, saftig, etwas Honig / würzig, kompakt und typisch, guter Fruchtausdruck, viel Power / feine Balance, elegant und geschliffen.

****
Williamsbirnen Brand, Brennerei Ziegler
oh.Jg/43/0,35/37,80,-
Warm und weich in der Nase / festfleischig am Gaumen, füllig, saftig, sehr reif / würzig und anhaltend im Abgang.

****
Williams, Brennerei Gölles
2004/43/0,7/52,–
Knackig-frische Frucht, etwas ruppig / guter Biß am Gaumen, Frucht sehr präsent, / viel Kraft und Saft, sehr lang.

****
Williamsbrand, Brennerei Herzinger
2004/40
Speckig, kräftig und rauhschalig, gute Frucht / am Gaumen saftig und druckvoll / schöner Abgang, gut gebaut.

****
Pere Williams, Distilleria Capovilla
2003/41/0,5/28,–
Grünlich, leicht blättrig / guter Biß, saftige Frucht, frisch und hell / sehr gut, leider mit einem Hauch Aceton.

****
Subirer, Brennerei Zauser
2005/41/0,35/25,–
Beerige Nase, reif, typisch, elegant / schöne Frucht, saftig, hell, feminin, schlanker Körper / gute Länge.

***
Williamsbrand Reserve, Brennerei Tinnauer
L 550205/62/0,5/52,–
Konzentriert, grünlich, fest / volle Power, sehr dicht / noch wild und unruhig, aber viel Frucht und Kraft.

***
Williamsbirne, Brennerei Rochelt
2004/50/0,7/85,–
Kernig, knackig, frisch / festes Fleisch, saftig, reif, süß, gute Balance / schöner, vollmundiger Abgang.

***
Saubirner, Brennerei Gölles
2001/45/0,7/64,–
Kräftige, rustikale Nase / schöne Frucht, würzig, saftig, bäuerlich / herzhaft im Abgang, druckvoll.

***
Steirische Birne, Brennerei Jöbstl
L 0706/40
Blumig, frisch und würzig / zarter Lackschleier, etwas drucklos, leicht wassrig / dezente Frucht im Abgang.

***
Gute Luise Birnenbrand,
Brennerei Reisetbauer
2004/41,3
Feine Würze, hell und duftig, kernig / dezenter Fruchtausdruck am Gaumen, rustikale Finesse.

  • Artikelbild
    foto: wetter
Share if you care.