Skype 2.5: Erste Beta zum Antesten

14. Juni 2006, 14:08
10 Postings

VoIP-Software steht zum Ausprobieren in einer neuen Vorversion zum Download bereit - SMS-Versand möglich

Der Hersteller von VoIP-Software Skype hat eine neue Vorabversion seines kommenden Skype 2.5 zum Download bereit gestellt.

Verschiedene Neuerungen

Diese Betaversion soll Interessierte zum Ausprobieren und Testen der neuen Funktionalitäten der Software animieren und etwaige Fehler aufspüren helfen. Skype 2.5 bietet verschiedenste Neuerungen: so bietet die Instant-Messaging- und VoIP-Software einen bequemeren Zugriff auf Outlook-Kontakte und macht das Versenden von SMS - aka Kurzmitteilungen an Mobiltelefone - möglich.

"Skypecasts"

Zusätzlich sind Telefonkonferenzen mit mehr als hundert Teilnehmern möglich. Diese werden aber moderiert, das heißt, es wird festgelegt, wer wann sprechen kann. Schon jetzt bietet Skype Telefonkonferenzen mit bis zu zehn Teilnehmern, die auch gleichzeitig sprechen können.

Bezahle mich

Die neue Version der Software soll auch Anrufe zu Personen außerhalb des Skype-Netzwerks vereinfachen, dafür hat der Anbieter den Bezahlvorgang von SkypeOut überarbeitet. Nun können Telefonnummern wesentlich einfacher eingegeben werden. Alle Kontaktdaten der AnwenderInnen lassen sich in Gruppen mit anderen Nutzern teilen. Der SMS-Versand soll an beliebige Rufnummern möglich sein. Die Vorabversion steht für Windows-UserInnen kostenlos zum Download bereit.

"Keine Strategieänderung"

"Alle Dienste, die bisher kostenfrei waren, werden auch in der neuen Programmversion so bleiben", ortet Skype-Sprecher Tim von Törne im Gespräch mit pressetext keine Strategieänderung. "Vielmehr wollen wir das bestehende Feature-Set um zusätzliche Kommunikationsmöglichkeiten wie SMS-Versand erweitern", so von Törne weiter. Dass beispielsweise der SMS-Versand nicht kostenlos angeboten werden könne, da Skype dafür selbst bezahlen müsse, sei für Anwender sicherlich nachvollziehbar, so der Sprecher. Neben der Integration von Outlook-Kontakten in der Skype-Software soll eine überarbeitete Einwahlmaske die SkypeOut-Bedienung erleichtern.(red/pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.