Voraussichtlich 900 Mio Euro EU-Gelder für Brenner-Tunnel

1. Juni 2006, 19:16
2 Postings

Laut Verkehrskommissar van Miert - Gesamtkosten laut EU-Projekt­koordinator 7 bis 8 Mrd. Euro - Baubeginn im März 2007 angepeilt

Brüssel - Die EU wird voraussichtlich 900 Mio. Euro zum Bau des Brenner-Basistunnels (BBT) dazuzahlen. Nach der Einigung über den EU-Finanzrahmen für 2007 bis 2013 gehe er davon aus, "dass 900 Millionen Euro realisierbar sind", sagte der von der EU-Kommission mit der Projektkoordination betreute frühere Verkehrskommissar Karel van Miert am Dienstag nach einer Anhörung im Verkehrsausschuss des Europaparlaments zur APA.

Laut Van Miert ließen sich daraus 20 Prozent der Baukosten und 50 Prozent der Kosten für Planungsarbeiten und des Probetunnels abdecken. Die reinen Errichtungskosten bezifferte der EU-Projektkoordinator mit 4,5 Mrd. Euro, den Finanzierungsaufwand dazugerechnet, geht van Miert von 7 bis 8 Mrd. Euro Gesamtkosten für den 56 Kilometer langen Alpentunnel aus.

Die endgültige Entscheidung über den Finanzierungsbeitrag der EU trifft der amtierende Verkehrskommissar Jacques Barrot. Zeitplan für die Entscheidung gibt es noch keinen. Van Miert hofft aber auf einen rasche Entscheidung bis zum Sommer dieses Jahres.

Noch im Herbst dieses Jahres soll dann mit dem Bau des Probestollens begonnen werden. Die eigentlichen Bauarbeiten sollen im März 2007 starten. Die Fertigstellung ist bis 2015 geplant. 2016 soll dann der Bahnverkehr aufgenommen werden. (APA)

Share if you care.