Beklebte U-Bahntüren

24. Mai 2006, 14:34
17 Postings

Unique entwickelte für die "AMS Kursoffensive" des AMS-Wien eine neue Sonderwerbeform mit den Wiener Linien

Erstmalig werden bei den U-Bahnen die Türen beklebt und als Werbefläche genutzt. Mit dieser neuen Mediainszenierung im öffentlichen Raum für die heurige "AMS Kursoffensive" hat es Unique geschafft, mit einem kleinen Budget eine maximale Wirkung bei der Zielgruppe zu erzielen.

"Wir bemühen uns, für jeden unserer Kunden individuelle und unique Lösungen zu finden. Innovative und wirkungsvolle Ideen sind keine Frage des Budgets," so Johanna Kahr, Kundenbetreuerin des AMS.

Mit dieser Inszenierung ist es Unique in Kooperation mit der Gewista, Pan Media und den Wiener Linien gelungen, hohe Zielgruppenpräsenz zu generieren, um sich erneut gegen den Werbedruck der großen Werbetreibenden und die Reizüberflutung durchzusetzen. Insgesamt werden 30 U-Bahntüren der Linien U1 und U4 2 Monate lang im Einsatz sein. (red)

Credits

  • Artikelbild
    foto: unique
Share if you care.