Buchverlosung: "Gestürmte Festung Europa"

26. Mai 2006, 10:55
posten

derStandard.at/EU verlost fünf Exemplare von "Gestürmte Festung Europa"

Europa ist ein Pulverfass und die Zündschnur brennt!
Juli 2005: Vier junge Engländer jagen sich und weitere 52 Menschen in der Londoner U-Bahn in die Luft.
Europa ist dabei, eine Festung gegen Einwanderung zu bauen: an den Außengrenzen mit Mauern und Stacheldraht, im Inneren durch unsichtbare Barrieren, die in gefährlicher Weise die Spaltung der Gesellschaft vorantreiben. Corinna Milborn berichtet von den Brennpunkten dieser Entwicklung: aus geheimen Flüchtlingslagern in Marokko und den Slums der "Illegalen" in Spanien, aus den Ghettos von Paris und den islamischen Vierteln Londons, aus den Großstädten Deutschlands und Österreichs. Ein explosiver Bericht über die verzweifelte Lage der Menschen am Rand der europäischen Gesellschaft, der in Atem hält, Besorgnis erregt und die große Frage diskutiert: Wie soll es weitergehen? Mit eindringlichen Fotos von Reiner Riedler.

Die Autorin

Corinna Milborn, geboren 1972, ist Politikwissenschaftlerin und Journalistin in Wien. Als Chefredakteurin der Menschenrechtszeitschrift "liga" und als Politik-Redakteurin beim österreichischen Nachrichtenmagazin FORMAT setzt sie sich seit Jahren mit den Themen Migration, Integration und Parallelgesellschafften auseinander. Mit Waris Dirie hat sie in den letzten zwei Jahren das erschütternde Buch "Schmerzenskinder" recherchiert und die Ausländerghettos u.a. in Berlin, London, Paris, Amsterdam, Mailand und Madrid besucht.


Hier geht's zum >Gewinnspiel
Gestürmte Festung Europa
Corinna Milborn
Styria Verlag
2006, 248 Seiten, € 19,90
ISBN: 3222132054
  • Artikelbild
    foto: styria verlag
Share if you care.