DTM: Schon wieder Schneider

10. Juni 2006, 19:33
posten

Mercedes-Pilot gewann auch zweiten Lauf - Lauda in der Lausitz auf Platz 14

Klettwitz - Mercedes-Pilot Bernd Schneider hat am Sonntag im zweiten DTM-Saisonlauf auf dem EuroSpeedway in der Lausitz seinen zweiten Sieg gefeiert und den Vorsprung in der Gesamtwertung ausgebaut. Tom Kristensen, der siebenfache Sieger des Langstreckenklassikers Le Mans, belegte im Audi den zweiten Platz vor dem zweifachen Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen in einem weiteren Mercedes-C-Klasse 2006. Der Österreicher Mathias Lauda wurde in einem Mercedes mit einer Runde Rückstand 14.

"Schön, dass ich nach langer Zeit nun wieder der Meisterschaftsfavorit bin", sagte Schneider zu seinem insgesamt 41. Erfolg in der populären Rennserie. Nach zwei von zehn Rennen führt Schneider die Fahrerwertung mit dem Maximum von 20 Punkten an, Kristensen ist Zweiter (16), Häkkinen Dritter (11). (APA/dpa)

Ergebnisse 2. Lauf DTM - EuroSpeedway Lausitz (48 Runden/3,442 km):

1. Bernd Schneider (GER) Mercedes 1:03:35,042 Stunden - 2. Tom Kristensen (DEN) Audi 1,428 - 3. Mika Häkkinen (FIN) Mercedes 3,749 - 4. Jamie Green (GBR) Mercedes 3,889 - 5. Bruno Spengler (CAN) Mercedes 4,410 - 6. Alexandros Margaritis (GRE) Mercedes, 8,942 - 7. Jean Alesi (FRA) Mercedes 23,549. Weiter: 14. Mathias Lauda (AUT) Mercedes 1 Runde. 18 Fahrer klassiert

Nächstes Rennen am 21. Mai in Oschersleben

Share if you care.