Bombe entschärfen mit Demner, Merlicek & Bergmann

24. Mai 2006, 14:34
2 Postings

Welcher Draht soll durchgeschnitten werden? Neuer TV-Spot für bulgarischen Netzbetreiber M-Tel - Mit Ansichtssache

Demner, Merlicek & Bergmann entwickelte für den größten bulgarischen Mobilnetzbetreiber M-Tel einen neuen TV-Spot.

Man sieht einen Polizisten, der versucht, eine Bombe mit Zeituhr zu entschärfen. Doch welchen Draht soll er durchschneiden, den blauen, grünen, gelben oder den rosafarbenen? Er telefoniert hektisch mit einem Kollegen. Doch dieser legt bald auf, weil ihm das Gespräch zu teuer wird ...

Die Botschaft: "Manchmal sollte man länger miteinander sprechen: Deshalb kann man jetzt mit Prima 3 Minuten pro Gespräch gratis telefonieren." (red)

Credits

Auftraggeber: MobilTel EAD | Marketing-/Werbeleiter: Gerassim Y. Slavov | Agentur: Demner, Merlicek & Bergmann | Geschäftsleitung: Harry Bergmann | Konzept: Francesco Bestagno, Florian Gigler, Georg Rernböck | CD/AD: Francesco Bestagno | Text: Florian Gigler, Florian Nussbaumer | Etat Director: Christin Herrnberger | Kundenberatung: Eva-Maria Schwan | TV -Producer: Maresi McNab | Filmproduktion: SIA, Sofia | Regie: Kamen Kalev | Tonstudio: Basti, Sofia

  • Artikelbild
    foto: demner
Share if you care.