Koalition will zahnärztliche Lehrpraxen ermöglichen

25. Juli 2006, 14:29
2 Postings

Zur Verkürzung der Wartezeiten beim Zahnmedizin-Studium

Wien - Zur Verkürzung der Wartezeiten auf Praktikumsplätze beim Zahnmedizin-Studium wollen die Regierungsparteien die Einrichtung von zahnärztlichen Lehrpraxen ermöglichen. Einen entsprechenden Antrag haben ÖVP und BZÖ am Mittwoch im Nationalrat eingebracht.

Seit Jahren gibt es bereits einen Rückstau im dritten Abschnitt des Zahnmedizin-Studiums in Wien, Graz und Innsbruck, da zu wenige Praktikumsplätze zur Verfügung stehen. Diesem Umstand soll durch die Lehrpraxen abgeholfen werden. Solche können unter Beteiligung der jeweiligen Universität und der Kammer durch geeignete Zahnärzte eingerichtet werden. Bis zur Hälfte des 72-wöchigen Praktikums soll an diesen absolviert werden können. Eine ähnliche Regelung gibt es bereits für die Humanmedizin. (APA)

Share if you care.