Multiplikatoren von Lage- und Ausstattungsfaktoren

12. Juli 2006, 16:36
1 Posting

Prozentuelle Zuschläge bzw. Abschläge, wenn ein Objekt im Vergleich zu einem sonst völlig gleichen Objekt besondere Eigenschaften aufweist

Diese Multiplikatoren der Lagefaktoren geben an, um wieviel Prozent eine gebrauchte Eigentumswohnung, bei der ein Lagefaktor seine maximale Ausprägung hat, teurer ist als eine sonst gleiche Wohnung, bei der dieser Lagefaktor seine minimale Ausprägung hat.

Dazu ein Beispiel: Der Faktor 56% beim Punkt "Soziales Milieu" bedeutet, dass eine Wohnung um 56 Prozent teurer ist, wenn in der Nachbarschaft 60% (=Maximum) Akademiker und Maturanten wohnen, als eine sonst gleiche Wohnung, wo in der Umgebung nur 0,6 % (=Minimum) Akademiker und Maturanten wohnen.

Lagefaktoren

Soziales Milieu (Anteil der Akademiker 
    und Maturanten in der Nachbarschaft):    56%
Industrie und Gewerbe in der Nachbarschaft:  -4%
Verkehrslärm:                                -7,5%
Aufwand bei der Suche von Parkplätzen:       -6%
Erreichbarkeit des Stadtzentrums:            13%
Höhenlage und Hangneigung:                   10%
Dichte Verbauung in der Nachbarschaft:      -17%
Nähe zu Parks:                                6%
Nähe zu Weingärten, Wälder und Wiesen:       20%
Nähe zu Wasserflächen:                        2%
Nähe zu Kleingärten, Friedhöfen 
    und sonstigen Grünflächen:               12%
Nähe zu Schutzzonen und denkmalgeschützten 
    Gebäuden:                                14%
Nähe zu kulturellen Einrichtungen:            2%

Ausstattungsfaktoren

Baualter und Zustand der Wohnung:

Hier ist angeführt, um wieviel Prozent sich eine sonst gleich gelegene und gleich ausgestattete gebrauchte Eigentumswohnung von einer Referenzkategorie (hier: Baujahr vor 1919, sehr guter Zustand - siehe erste Zeile der untenstehenden Tabelle) unterscheidet.

Baujahr    Zustand                          Faktor

vor 1919 sehr gut 100% vor 1919 gut 76% vor 1919 durchschnittlich/mäßig 69%

1919-1940 sehr gut 92% 1919-1940 gut 81% 1919-1940 durchschnittlich/mäßig 71%

1946-1960 sehr gut 95% 1946-1960 gut 81% 1946-1960 durchschnittlich/mäßig 76%

1961-1970 sehr gut 91% 1961-1970 gut 82% 1961-1970 durchschnittlich/mäßig 77%

1971-1975 sehr gut 94% 1971-1975 gut 88% 1971-1975 durchschnittlich/mäßig 79%

1976-1980 sehr gut 96% 1981-1985 sehr gut 102%

1986-1990 sehr gut 107%

ab 1991 sehr gut 117%

Garage und Balkon:

Balkon vorhanden:                           103%
Garage/Autoabstellplatz vorhanden 
     (nicht die Kosten):                    104%

Lage der Wohnung im Haus / Vorhandensein von Lift und/oder Terrasse

Hier ist angeführt, um wieviel Prozent sich eine sonst gleichgelegene und gleichausgestattete gebrauchte Eigentumswohnung von einer Referenzkategorie (=100%; hier: Erdgeschoßwohnung ohne Terrasse) unterscheidet.

Erdgeschoß / Terrasse /Eigengarten:         115%
1./2. Stock / keine Terrasse:               101%
1./2. Stock / Terrasse:                     103%
3./4. Stock / kein Lift / keine Terrasse:    90%
3./4. Stock / kein Lift / Terrasse:          93%
3./4. Stock / Lift / keine Terrasse:        105%
3./4. Stock / Lift / Terrasse:              117%
5./6. Stock / kein Lift / keine Terrasse:    71%
5./6. Stock / kein Lift / Terrasse:          95%
5./6. Stock / Lift / keine Terrasse:        108%
5./6. Stock / Lift / Terrasse:              121%
höher / kein Lift / keine Terrasse:          58%
höher / kein Lift / Terrasse:                99%
höher / Lift / keine Terrasse:              108%
höher / Lift / Terrasse:                    124%
(red)
Share if you care.